Sie befinden sich hier

28.07.2017 10:54

10 Jahre ein Erfolg - Zweiter Bildungsweg

Abschied und Neubeginn für Absolventen und Absolventinnen

Von: VHS TF

Klasse 10t

Klasse 10a

Jahrgangsbesten v.l.n.r. A. Popp, A. Hildebrandt, S. Ullrich

L. Sternberg

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, wenn man aufhört treibt man zurück." (chinesisches Sprichwort, auch Benjamin Britten)
Am 18. September 2017 erhielten die Absolventinnen und Absolventen des Schuljahres 2016/2017  ihre Zeugnisse. Die Feierstunde eröffnete die Landrätin, Frau Kornelia Wehlan. Sie spornte die Schulabgänger an, "... bitte bleiben Sie auch weiterhin am Bildungsball, denn mit der heutigen Zeugnisübergabe hört das Lernen nicht auf. Das lebenslange Lernen ist heute eine Selbstverständlichkeit und wird Sie in Ihrer Ausbildung, an Ihrem zukünftigen Arbeitsplatz und in allen Lebenslagen immer wieder fordern."

Frau Sternberg, koordienierende Fachkraft, stellte in ihrer Ansprache fest, dass "... seit Beginn des Zweiten Bildungsweges insgesamt 280 mal die Fachoberschulreife und 45 mal die Erweiterte Berufsbildungsreife vergeben werden konnte. Wir verabschieden heute 27 junge Frauen und Männer, die nach einem Jahr oder einige nach zwei Jahren kräftigen Ruderns, manchmal auch gegen fast unüberwindbar scheinende Wellen, am Ufer angekommen sind. Leider sind nicht alle, die sich auf das Ruderboot gewagt haben, heute hier angekommen. Neun kehrten vorzeitig um."

Den Zweiten Bildungsweg 2016/2017 beendeten insgesamt 27 junge Menschen. Es erreichten fünfzehn die Fachoberschulreife, drei die erweiterte Berufsbildungsreife und drei die einfache Berufsbildungsreife. Die Jahrgangsbesten Andrina Popp und Sabrina Ullrich sprachen im Namen aller Studierenden den  Dank an das Lehrerkollegium. Dieses ermöglichte den jungen Menschen die erreichten Erfolge.

Ein großes Dankeschön ging ebenfalls an Frau Sternberg. Sie hat den Zweiten Bildungsweg seit 10 Jahren begleitet und maßgeblich zum Erfolg beigetragen. Sie verlässt uns und übernimmt ab dem Schuljahr 2017/2018 eine neue Aufgabe. Wir wünschen ihr viel Erfolg und Freude!

Andrea Staeck,
Leiterin der VHS TF