Sie befinden sich hier

13.04.2017 10:29

Grundbildungszentrum an der Volkshochschule Teltow-Fläming

für Alphabetisierung und Grundbildung

Von: VHS TF

Die Volkshochschule Teltow-Fläming engagiert sich sehr stark für die Alphabetisierung/Grundbildung im Landkreis Teltow-Fläming. Regelmäßig finden geförderte Veranstaltungen im Lesen und Schreiben, Rechnen und zum Umgang mit dem Computer statt. Auch Kurse zum „Lernen-Lernen“ und andere neue Themen sind gut angenommen worden.
Seit knapp zwei Jahren trägt das Alpha-Bündnis Teltow-Fläming das Thema „Funktionaler Analphabetismus und Grundbildung“ in die Öffentlichkeit. Es will Menschen aufmerksam machen und Unterstützung anbieten.

Jetzt wird die Volkshochschule Teltow-Fläming diese Arbeit auf eine höhere Stufe stellen. Sie hat den Zuschlag für die Einrichtung eines Grundbildungszentrums erhalten. Das Grundbildungszentrum ist ein ESF gefördertes Projekt. Die Volkshochschule Teltow-Fläming wird dazu ein Lernstudio einrichten, welches Beratung anbietet und die Netzwerkarbeit vertieft. Über die Erreichung der Ziele des Projekts werden wir regelmäßig berichten.

Projektmitarbeiter/innen gesucht
Für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes „Alpha-Bündnis Teltow-Fläming/Lernstudio“ sucht die VHS TF zwei Personen, die das Projekt auf Honorarbasis umsetzen wollen. Wenn Sie sich für eine dieser wichtigen wie interessanten Aufgaben bewerben möchten, finden Sie die ausführliche Stellenbeschreibung hier.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich bis zum 28.04.2017 bei Andrea Staeck, Leiterin der Volkshochschule Teltow-Fläming.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den folgenden Websiten:

http://www.esf.brandenburg.de
www.ec.europa.eu