talentCAMPus "Filmworkshop 2018" erfolgreich beendet

Erstellt von VHS TF |

Der Fluch von Hennickendorf - Teil 2

Am 28. Juli 2018 um 13 Uhr war es endlich soweit. Gespannt warteten die jungen Filmemacher und Schauspieler auf die Premiere ihres Filmes. Viele Eltern und Großeltern waren ebenfalls in das Gemeinschaftshaus nach Hennickendorf gekommen, um das Filmergebnis zu feiern. 

Eine ganze Woche haben sich 15 Jungen und Mädchen zum Filmworkshop an verschiedenen Drehorten in Hennickendorf getroffen und ihren eigenen Kurzfilm gedreht. Alle waren sich einig: Es sollte eine Fortsetzung vom ersten Teil "Der Fluch von Hennickendorf" gefilmt werden. Begleitet und unterstützt wurden sie von dem erfahrenen Medienpädagogen James Griffin vom Verein für Medien und Bildung, Potsdam.

Die Veranstaltung wurde von Beate Vogt, Leiterin des Jugendbüros der Gemeinde Nuthe-Urstromtal, initiiert. Für das leibliche Wohl der Kinder und aller Beteiligten sorgte Frau Pezenburg vom Ortsverein Hennickendorf. Herr Stewen achtete auf alles andere Drumherum und hielt viele schöne Momente mit seiner Videokamera fest.

Von der Idee bis zum fertigen Film - die Kinder waren Drehbuchautor, Kameramann, Regisseur und Schauspieler. Sie konnten erfahren, wie ein Filmteam arbeiten muss, damit am Ende ein toller Film entstehen kann. Das ist ihnen gelungen! Der Fluch von Hennickendorf-Teil 2 ist schön gruselig und witzig. Bald ist der Film auf unserer Website zu sehen!

Ihr VHS-Team

 

 


Zurück