GF50800 Hausaufgaben konflikt- und stressfrei erledigen

Beginn Do., 13.02.2020, 9:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 VA
Kursleitung Stephan Portner

Vielleicht kennen Sie auch Situationen, in denen das Erledigen der Hausaufgaben im Hort
Anlass zu Konflikten und belastenden Situationen war oder immer wieder ist. Die Ursachen
sind so vielfältig, wie die Kinder und die jeweiligen Situationen. Manchmal sind es vielleicht
unterschiedliche Vorstellungen zwischen Ihnen und den Kindern von der Art der
Durchführung oder dem Zeitpunkt der Erledigung der Hausaufgaben, manchmal ist vielleicht
auch unklar, was zu tun ist, der Stoff am Vormittag nicht ausreichend genug verstanden
worden oder die Kinder zu müde... Genügend Aspekte, die die Möglichkeit bieten, um als
Erzieher*innen mit den Kindern in Konflikt zu geraten, der Sie selber und das Verhältnis zu
den Kindern und der Gruppe belastet. Entspannter und stressfreier wäre es, zu Erkennen,
was ich mit der Erledigung der Hausaufgaben erreichen möchte und dann in Absprachen mit
dem Kind den Prozess so zu gestalten, dass ihre Erledigung ein Teil des Hortgeschehens ist,
ihn jedoch nicht dominiert.
In diesem modular aufgebauten Seminar werden einerseits Arbeitsmethoden vorgestellt,
wie Hausaufgaben für den jeweiligen Lerntyp (Leser, Seher, Hörer, Taster) passend
bearbeitet werden können und welche Rahmenbedingungen dafür notwendig sind.
Andererseits soll an den Stressfaktoren gearbeitet werden. Was fordert oder überfordert
mich und was kann ich tun, dass das Hausaufgabenerledigen so gestaltet werden kann, dass
die Situation im Hort entspannt bleibt. Besonders der zweiten Teil des Seminars beinhaltet
einen gewissen Selbsterfahrungsanteil.

EIN TERMIN: LERNMETHODEN UND HANDWERKSZEUG FÜRS LERNEN
Lerntypen, Wie lernt man als welcher Typ am effektivsten? Was ist hilfreich, was weniger?
(Schlafen, Ernährung, Bewegung, Ruhe, Struktur usw.), Lernwege, Turbotechniken
ZWEI TERMINE: EIGENE ANLIEGEN UND WIE KANN ICH GELASSEN MIT DEN ANFORDERUNGEN UND DER KINDER
UMGEHEN
1. Sie als Erzieher*innen: Was wollen Sie bzgl. der Hausaufgaben? Was fordert Sie heraus?
Wie ist es, wenn es optimal läuft mit den Hausaufgaben? Für sich sorgen und dadurch mit
Herausforderung umgehen können.
2. Die Kinder: Was wollen die verschiedenen Kinder? Wie können Sie auf die Anliegen der
Kinder eingehen? Aktives Zuhören? Die Integrität des Kindes.
3. Sie und die Kinder: Wie können Sie Ihre Anliegen und die der Kindes gleichzeitig
berücksichtigen, so dass die Erledigung der Hausaufgaben für Sie und die Kinder zufriedenstellend verläuft




Kursort

Kreativraum/Seminarraum 9

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
13.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Seminar- u. Kreativhaus, Kreativraum.