GF50818 Spielend die Natur kennen lernen (Ü3)

Beginn Fr., 03.04.2020, 9:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 59,40 €
Dauer 1 VA
Kursleitung Melanie Eichhorst

Naturerfahrungen im Kindesalter galten bisher als selbstverständlich, in den letzten 20 Jahren hat sich jedoch der Bewegungsradius, den Kinder alleine bewältigen können, verkleinert. Spielen auf der Straße, auf Wiesen und Wald verschwinden zunehmend aus dem Nachmittagsprogramm der Kinder. Spielen in der Natur fördert alle Sinne, schult Motorik und lehrt den ökologischen Kreislauf. Natur fördert die mentale Entwicklung, Selbstkompetenzen, Sprachentwicklung, soziale und physische Entwicklung und legt den Grundstein für ein späteres Umweltbewusstsein. Kinder lieben es, sich in der Natur aufzuhalten, Vögel zu beobachten oder einfach Wolken ziehen zu lassen. Dieses Seminar ist anwendungsorientiert, es wird eine Palette an praktischen Tipps und Projekten vorgestellt und aufgezeigt, wie man Kindern die Natur näher bringen kann.
Inhalt:
• Grundwissen zu Wald und Wiese
• Spiele aus Naturmaterialien
• Basteln mit Naturmaterialien
• Projektideen für kleine Wald-, Wiesen- und Gartenprojekte
• Experimente für Hof und Wiese



Nutzen Sie für die berufliche Weiterbildung die Förderinstrumente:
Bildungsscheck - Antragstellung ILB/ Infotelefon Arbeit 0331 - 660-2200
Bildungsprämie - Beratung in der VHS Anfragen bei
Frau Staeck, andrea.staeck@teltow-flaeming.de,
Frau Ryczewski, ilse.ryczewski@teltow-flaeming.de
Mindestens 6 Wochen, bevor Sie einen Kurs beginnen wollen, Berater kontaktieren!




Kursort

Seminarraum 1

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
03.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Haupthaus, Dessauer Str. 25, Raum 1