GF50838 Trommeln befreit die Seele, Trommeln ist Kommunikation – Aufbau-Seminar für ErzieherInnen

Beginn Sa., 16.05.2020, 9:00 - 14:15 Uhr
Kursgebühr 51,00 €
Dauer 1 VA
Kursleitung Detlef Spielvogel
Bemerkungen Bitte eigene Gitarre, Stimmgerät und Kapodaster mitbringen.
(Sitzkissen, -decken)

Wie sich Trommeln unterhalten und miteinander kommunizieren.
Dieses Aufbau-Seminar eignet sich für alle die schon einmal getrommelt haben und das Spielen von westafrikanischen Trommelrhythmen erfahren und erlebt haben. Es ist eine Einladung zum Dranbleiben, Vertiefen und Erweitern des eigenen Spiels und zum Kennenlernen der Kommunikation innerhalb der Rhythmen.
Die Trommel ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit, Trommelmusik berührt die Seele in der Tiefe. Selbst zu trommeln kann eine beglückende und erfüllende Erfahrung sein. Es wirkt ausgleichend, entspannend und anregend zugleich, fördert den Selbstausdruck, die Kreativität, das Hinhören und den sozialen Kontakt, indem Kommunikation gemeinsam im Spiel mit anderen in der Gruppe geschieht.
Das Praktizieren des Trommelns trainiert die eigenen rhythmischen und musikalischen Fähigkeiten und fördert Ideen, Kindern spielerisch einen Zugang zum Trommeln zu eröffnen.


Nutzen Sie für die berufliche Weiterbildung die Förderinstrumente:
Bildungsscheck - Antragstellung ILB/ Infotelefon Arbeit 0331 - 660-2200
Bildungsprämie - Beratung in der VHS Anfragen bei
Frau Staeck, andrea.staeck@teltow-flaeming.de,
Frau Ryczewski, ilse.ryczewski@teltow-flaeming.de
Mindestens 6 Wochen, bevor Sie einen Kurs beginnen wollen, Berater kontaktieren!




Kursort

Kreativraum/Seminarraum 9

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
16.05.2020
Uhrzeit
09:00 - 14:15 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Seminar- u. Kreativhaus, Kreativraum.