Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Die Macht meiner Stimme/Bildungsfreistellung" (Nr. 50608) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

F50608 Die Macht meiner Stimme/Bildungsfreistellung

Beginn Fr., 15.11.2019, 9:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 54,20 €
Dauer 2 VA
Kursleitung Mira Dressler
Bemerkungen Wasser und Verpflegung, Schreibzeug für Notizen, bequeme Kleidung und Socken oder
Hallenturnschuhe; ggf. Yogamatte

Die wichtigste Erkenntnis, der fundierteste Fachvortrag, das größte Geständnis - sie alle haben leider
(fast) keine Bedeutung, wenn sie nicht authentisch und überzeugend vermittelt werden!
Verschiedene Studien haben belegt, dass die Worte, die wir sagen, in der Kommunikation eine eher
untergeordnete Rolle spielen. Entscheidend für das "Erreichen" der Zuhörer sind viel mehr die
Körpersprache und die Stimme, die im Mittelpunkt dieses Seminars steht. Wie ein Sportler, der seine
Muskeln trainiert und ein Musiker, der sein Instrument stimmt und durch Üben beherrscht, kann die
Stimme durch Training und Üben besser werden - z.B. ausdauernder, deutlicher, klangvoller.
Dementsprechend geht es in diesem Seminar vor allem um das eigene Ausprobieren, Erfahren, und
Kennenlernen von Übungen, um die Stimme zu verbessern!

Inhalte/Themenfelder:
- Atem als Grundlage des Sprechens
- Zusammenhänge zwischen Körper(haltung) und Stimme
- Stimme (Zusammenarbeit der Sprechwerkzeuge, die individuelle Tonlage, Resonanzräume, Tips zur
Stimmpflege, etc.)
- Sprechen in verschiedenen (Stress-)situationen
- Stimmrelevante äußere Faktoren

Ziele von Stimmtraining:
- Die eigene Tonlage finden
- Die stimmliche Ausdruckskraft erhöhen
- Die Aussprache verbessern (Deutlichkeit, Tempo, Modulation)
- Längeres Sprechen ohne Anstrengung der Stimme und ohne "aus der Puste zu kommen"
- Der Stimme mehr Volumen verleihen
- Die Selbstwahrnehmung verbessern
- Selbstsicherheit entwickeln

Bitte mitbringen: Wasser und Verpflegung, Schreibzeug für Notizen, bequeme Kleidung und Socken
oder Hallenturnschuhe; ggf. Yogamatte

Nutzen Sie für die berufliche Weiterbildung die Förderinstrumente:
Bildungsscheck - Antragstellung ILB/ Infotelefon Arbeit 0331 - 660-2200
Bildungsprämie - Beratung in der VHS Anfragen bei
Frau Staeck, andrea.staeck@teltow-flaeming.de,
Frau Ryczewski, ilse.ryczewski@teltow-flaeming.de
Mindestens 6 Wochen, bevor Sie einen Kurs beginnen wollen, Berater kontaktieren!



Der Kurs liegt bereits im Warenkorb

Kursort

Seminarraum 8

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
15.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Seminar- u. Kreativhaus, Raum 8