F10601 Ahnenforschung - auf der Spur zu den Vorfahren

Beginn Do., 07.11.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 30,00 €
Dauer 2 VA
Kursleitung Heike Clausnitzer

Ja, es lohnt sich, Familienforschung zu betreiben; Vieles lässt sich so nicht zuletzt auch über einen selbst und die eigene Familie erfahren. Welche Veranlagungen und besondere Fähigkeiten finden sich bei den Vorfahren, die die jeweilige Berufswahl beeinflusst haben mögen? Gewiss steckt so manches davon auch in einem selbst, den Kindern oder Enkeln. Vor allem aber können Wohn- und Arbeitsorte entdeckt werden - und Interessierte erfahren Schritt für Schritt, unter welchen familiären und gesellschaftlichen Umständen die eigenen Vorfahren ihr Leben meisterten.

Familien- oder Ahnenforschung (gr. Genealogie) ist ein sehr vielseitiges Hobby, das nicht nur Interesse an Geographie, Geschichte und Sozialkunde verbindet, sondern auch Themen wie Architektur, Fotografie, Kriminalistik, Biologie und auch Mathematik berührt. Und wer dann noch Spaß am Reisen findet, der kann mit diesem ganzen theoretischen Wissen sowie den dazugehörigen Daten der Vorfahren in deren Wohngegend fahren und sich ein sehr anschauliches Bild der eigenen Familiengeschichte erstellen.

Schwerpunkte:
Quellen der Forschung
Kirchenbuchbeispiele mit Schrifterläuterungen
Art der Dokumentierung
Optimierung der Archivrecherche
Forschungswege
Hilfe zur Überwindung von Sackgassen
Namenskunde
Hilfen im Internet




Kursort

Marie-Curie-Gymn., Raum 221

E.-Thälmann-Str. 17
14974 Ludwigsfelde

Termine

Datum
07.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
E.-Thälmann-Str. 17, Ludwigsfelde, Marie-Curie-Gymn., E.-Thälmann-Str. 17, R: 221 (H
Datum
14.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
E.-Thälmann-Str. 17, Ludwigsfelde, Marie-Curie-Gymn., E.-Thälmann-Str. 17, R: 221 (H