GH50810 Beobachtungs- und Dokumentationswerkstatt

Beginn Sa., 14.11.2020, 9:00 - 14:15 Uhr
Kursgebühr 52,40 €
Dauer 1 VA
Kursleitung Melanie Eichhorst

In der Dokumentation wird die individuelle Entwicklung eines Kindes festgehalten. Sie gehört zum festen Bestandteil des brandenburgischen Bildungsplans und ist nicht unbedingt neu. In der Praxis verursacht die Bildungsdokumentation häufig Stress. Eine gute Beobachtung und Dokumentation beteiligt Kinder, Kolleginnen und Eltern und bietet damit eine gute Grundlage für eine gelingende Erziehungspartnerschaft und muss nicht unbedingt zu Mehraufwand führen.

Im Seminar wollen wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie man individuelle Lern-und Bildungsprozesse erkennt, fördert und reflektiert. Das Seminar lebt vom fachlichen Austausch unter den Teilnehmer*innen. Bringen Sie gerne praktische Beispiele aus Ihrer Praxis mit.


Nutzen Sie für die berufliche Weiterbildung die Förderinstrumente:
Bildungsscheck - Antragstellung ILB/ Infotelefon Arbeit 0331 - 660-2200
Bildungsprämie - Beratung in der VHS Anfragen bei
Frau Staeck, andrea.staeck@teltow-flaeming.de,
Frau Ryczewski, ilse.ryczewski@teltow-flaeming.de
Mindestens 6 Wochen, bevor Sie einen Kurs beginnen wollen, Berater kontaktieren!




Kursort

Seminarraum 1

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
14.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Haupthaus, Dessauer Str. 25, Raum 1