GF20634 Raku - die besondere Art, Keramik zu brennen

Beginn Di., 05.05.2020, 17:15 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 150,80 €
Dauer 4 VA
Kursleitung Detlef David
Panzner
Bemerkungen Bitte Arbeitskleidung und Schürze mitbringen!

Bei diesem Niedrigbrand werden die rotglühenden Gefäße einzeln mit einer langen Zange bei Temperaturen um 1000 °C dem Ofen entnommen und in einem Behälter mit organischem Material (Laub, Stroh, Heu etc.) luftdicht eingebettet. Raku-Keramik ist oft relativ dickwandig, damit sie bei diesem Wechsel vom Ofen zum Behälter nicht zu viel Hitze verliert. Der entstehende Rauch (Kohlenstoff), der Sauerstoffentzug sowie die im Laub enthaltenen Mineralien wirken stark auf den Tonscherben und die Glasurfarbe ein. Kohlenstoff (schwarz) dringt durch Haarrisse, lagert sich im Tonscherben ein, es entsteht das typischen Krakelee. Der Brennverlauf lässt sich beim Raku nur bedingt steuern, sodass jedes Stück ein unnachahmliches Unikat ist.




Kursort

Seminar- und Webraum

Dessauer Str. 25
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
05.05.2020
Uhrzeit
17:15 - 21:45 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Atelier, Dessauer Str. 25, Seminar- und We
Datum
07.05.2020
Uhrzeit
17:15 - 21:45 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Atelier, Dessauer Str. 25, Seminar- und We
Datum
02.06.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Atelier, Dessauer Str. 25, Seminar- und We
Datum
05.06.2020
Uhrzeit
14:00 - 20:45 Uhr
Ort
Dessauer Str. 25, Luckenwalde, VHS, Atelier, Dessauer Str. 25, Seminar- und We