VHS Spezial / Kursdetails

F10113 Humboldt-Rezeption und Humboldt-Forschung heute Die Berliner edition humboldt im Jubiläumsjahr 2019

Beginn Mi., 27.11.2019, 18:45 - 20:30 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 VA
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Die Tagebücher zu Alexander von Humboldts berühmten Reisen nach Amerika (1799-1804) und Asien (1829) stehen im Zentrum der sowohl digital als auch im Druck erscheinenden edition humboldt (https://edi-tion-humboldt.de). Die seit 2015 an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften entstehende Edition wird durch die Herausgabe derjenigen ausgewählten Briefwechsel und Nachlassmanuskripte abgerundet, die mit den Forschungsreisen in unmittelbarer Beziehung stehen und zusätzliche Perspektiven auf die Werkgenese und global vernetzte, kollaborative Arbeitsweise Alexander von Humboldts eröffnen. Das Berliner Akademievorhaben "Alexander von Humboldt auf Reisen - Wissenschaft aus der Bewegung" bearbeitet so das Herzstück der Humboldt’schen Wissenschaft. Der Vortrag stellt die neuesten Forschungs- und Editionsergebnisse vor, diskutiert die Entwicklung digitaler Editionen und wirft einen Blick auf das Jubiläumsjahr 2019. Mit Blick auf Fragen zu globaler Gerechtigkeit, Klimafolgenforschung und offenen Wissenschaftskulturen zeigt sich: das Werk des preußischen Natur- und Kulturforschers ist aktueller denn je.
Referent: Dr. Tobias Kraft, Literaturwissenschaftler und Historiker, Leiter der A.v.H.- Forschungsstelle, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin

Die Veranstaltungen "vhs.Universität" finden live im Internet in einem virtuellen Seminarraum statt. Sie nehmen in der VHS im realen Seminarraum teil.




Kursort

Raum: C3-1-06

Am Nuthefließ 2
14943 Luckenwalde

Termine

Datum
27.11.2019
Uhrzeit
18:45 - 20:15 Uhr
Ort
Am Nuthefließ 2, Luckenwalde, Kreishaus, Am Nuthefließ 2, Raum: C3-1-06