Kultur macht stark, "Bündnisse für Bildung" – Bündnispartner gesucht

Kulturelle Bildung mit dem VHS-Konzept talentCAMPus - Kinder und Jugendliche lernen erfolgreich in den Ferien Kultur macht stark - eine Bildungsoffensive des Bundes

Das Projekt talentCAMPus wird durch das Förderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ermöglicht. Der talentCAMPus der Volkshochschulen ist kostenlos und umfasst mindestens eine Woche. Die VHS TF gestaltete dreimal interessante Projekte im Rahmen des talentCAMPus für Kinder und Jugendliche in den Ferien. Die Kinder und deren Eltern erlernten die deutsche Sprache, fotografierten und bearbeiteten die Bilder am Computer. Weiterhin nutzten sie verschiedene Formen künstlerischen Gestaltens, verbunden mit abwechselnden Formen von sportlicher Bewegung und Tanz.

Die VHS TF möchte gern ein oder mehrere Projekt-Bündnisse mit anderen Einrichtungen, Fördervereinen oder Verbänden eingehen, um mit und für Jugendliche interessante Ferienideen zu entwickeln.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehme Sie Kontakt mit uns auf. Andrea Staeck, Tel: 03371 608 3143 E-Mail: vhs@teltow-flaeming.de

TalentCAMPus Sommer 2020

Umwelt und Film - Medienbildung im ländlichen Raum

Wie entsteht eigentlich ein Drehbuch? Welche Beruflichen Bilder gibt es im Bereich Film und Filmproduktion? Wie wird ein Film gedreht? Auf diese Fragen gehen wir im Sommercamp 2020 vom 29.06 - 03.07.20 genauer ein. Das Projekt wird Mo.-Fr. immer in der Zeit von 09:00-17:00 Uhr in den Räumen des Landschulheims Dobbrikow stattfinden.

Anmeldung über:

Elke Schmidt

Gemeinde Nuthe-Urstromtal
Jugendbüro
03371-686-45
E.Schmidt@nuthe-urstromtal.de

Projekttagebuch TalentCAMPus Sommer 2020

Hier sammeln wir täglich die Eindrücke der Teilnehmenden.

Tag 1 - Wir fahren nach Berlin

Zum Einstieg in das Projekt fuhren alle Beteiligten nach Berlin ins Futurium.

Tag 2 - Aller Anfang ist schwer

Was für ein Tag vollgepackt mit tollen Sachen. Wir haben unser Drehbuch erstellt, mit einer spannenden Story, Action, Spannung und Abenteuern und alles schon mal alles gemeinsam Probe gelesen. Die Kameracrew hat sich mit Ihrer Technik vertraut gemacht und Begriffe wie Einstellungsgrößen, Belichtung, Probeaufnahmen sind für uns nun keine Fremdworte mehr.

Wir haben die Rollen verteilt und es wurden neue Persönlichkeiten geschaffen. Zum Ende des Tages haben wir sogar schon erste Drehorte gesucht, gefunden und vorbereitet. Außerdem stellten wir uns die Frage braucht ein Film Musik? Nach dem heutigen Tag können wir sagen: Ohne geht nicht!

Tag 3 - Klappe die Erste

Die Spannung steigt, die Vorbereitungsteams sind vollgepackt mit Aufgaben, genau wie die Transportautos mit Material. Am Vormittag hat das ganze Team nochmal gemeinschaftlich das in Nachtarbeit erstellt Drehbuch kontrollgelesen, um nach dem Mittagessen zum ersten Dreh aufzubrechen. Als erstes wird das Hauptquartier der 4 Helden ausgestattet, um die erste Szene zu drehen. Schwierig war wie immer die Schauspieler im Zaum zu halten und zu fokussieren.

Aber das Wetter wurde besser und mit dem Wetter stieg auch die Professionalität. Für die Schauspieler war der erste Drehtag ein ständiges Berg auf und Berg ab.  Aber auch dem Kamerateam taten am Ende eines langen Drehtages die Beine weh. 

Trotz der Anstrengung für alle Beteiligten waren wir aber am Abend froh so viel geschafft zu haben. Und pünktlich zum Feierabend öffnete auch der Himmel wieder seine Schleusen.